Wanderer am Feldberg mit Helikopter gerettet


Hinterzarten-Breitnau (BW) – Die Bergwacht Schwarzwald wurde am Samstag (18.05.2013) zu einem Notfall auf dem Feldbergsteig alarmiert.

Ein zirka 30-jähriger Wanderer war gegen 16:00 Uhr auf dem schmalen und teilweise mit Schnee bedeckten Pfad gestürzt und hatte sich dabei eine Verletzung am Bein zugezogen.

Aufgrund der schwierigen Geländesituation und der großen Entfernung bis zum nächstgelegenen Weg entschieden sich die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Bergwacht dazu, den Patienten mit der Rettungswinde des Helikopters auszufliegen.

„Grade im Hinblick auf einen schonenden und schnellen Abtransport war der Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega unser Mittel der Wahl“, so Peter Oster von der Bergwacht Hinterzarten-Breitnau. Während der Rettungsaktion musste der viel begangene Steig für knapp 30 Minuten gesperrt werden.

Nach der erfolgreichen Rettung wurde der Verletzte zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Neben der Bergwacht Hinterzarten-Breitnau waren zudem Helfer der Bergwachten Freiburg und Todtnau sowie eine RTW-Besatzung des DRK im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?