Von sinkendem Motorboot gerettet


Laboe (DGzRS) – Zwei Motorbootfahrer konnten am Donnerstag (08.08.2013) vor Laboe von ihrem sinkenden Boot gerettet werden. Segler nahmen sie an Bord, später übernahm sie die Besatzung eines Seenotkreuzers.

Das Ehepaar war auf dem Weg von Fehmarn nach Dänemark. Gegen 10.30 Uhr bemerkte es Rauchentwicklung an einem der beiden Motoren. Kurz darauf fiel auch der zweite Motor aus. Bevor das Funkgeräte ebenfalls versagte, konnte der Mann noch einen Notruf absetzen.

Plötzlich drang Wasser in die Maschinenanlage ein: Die Kraft der eigenen Lenzpumpe reichte nicht aus, das Heck sackte ab. Die Besatzung des Segelboots „Edeltrut“ griff ein und nahm das Ehepaar an Bord. Als wenige Minuten später der Seenotkreuzer „Berlin“ eintraf, ragte nur noch der Bug des Motorboots aus dem Wasser.

Die Besatzung des Kreuzers brachte die Personen unverletzt an Land.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?