Von Biogasanlage abgestürzt


Ottersberg (pol) – Auf dem Gelände einer Biogasanlage bei Ottersberg (Kreis Verden) ereignete sich am Mitwoch (31.07.2013) ein Arbeitsunfall. Bei Reparaturarbeiten war ein Mann abgestürzt.

Da der Arbeiter gesichert war, hing er an einem Seil rund acht Meter über dem Boden im sogenannten Fermenter. Hier wird durch Gärung Biogas produziert. Beim Sturz wurde die Schutzfolie des Fermenters aufgerissen, eine Gefahr für Anwohner bestand laut Polizei aber nicht. Die Leitstelle Verden alarmierte den Rettungsdienst, einen Rettungshubschrauber, Polizei, THW und den Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehr Verden.

Einsatzkräfte schalteten die Biogasanlage vorsorglich ab. Feuerwehrleute versorgten den Mann mit Sauerstoff, während er am Seil hing. Mit Unterstützung des THW konnten sie den Arbeiter retten und an den Rettungsdienst übergeben. Nach medizinischer Versorgung kam er in ein Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?