Verletzten durch Zufall entdeckt


Schwabach (ots) – Zufällig fand eine Streife der Polizeiinspektion Schwabach am Montagvormittag (16.12.2013) einen schwer verletzten Landwirt auf einem Feldweg in der Nähe von Wendelstein.

Die Beamten waren auf dem Feldweg unterwegs, als sie den 63-Jährigen bemerkten, der schwer verletzt unter der Frontladegabel seines Traktors lag. Sie verständigten den Rettungsdienst und leisteten bis zum Eintreffen der Retter Erste Hilfe.

Aufgrund seiner Verletzungen konnte der Mann keine Angaben zum Hergang machen. Er wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Laut Angaben des Notarztes bestehe Lebensgefahr.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?