Verletzt nach Sprung vom Zehn-Meter-Turm


Mettmann (ots) – Ein 18-Jähriger aus Wuppertal sprang am Sonntagvormittag vom Zehn-Meter-Turm im Waldbad Hilden. Dabei kam er unglücklich mit der Brust auf der Wasseroberfläche auf, so dass er sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Er wurde sofort notärztlich behandelt und in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Die Eltern des jungen Mannes wurden verständigt.

Nach letztem Erkenntnisstand ist der 18-Jährige mittlerweile außer Lebensgefahr.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?