Verkehrsschild auf Gleisen


Berlin (pol) – Unbekannte legten in der Nacht auf Sonntag ein Verkehrsschild auf die Schienen der Straßenbahn in Berlin/Prenzlauer Berg.

Der 59-jährige Fahrer der Tramlinie M4 bemerkte das Hindernis kurz nach 1.00 Uhr an der Kreuzung Greifswalder Straße/Heinrich-Roller-Straße, konnte aber trotz einer Vollbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern.

Dabei wurde der erste Waggon beschädigt und ein Fahrgast verletzt, als er in der Bahn auf den Boden fiel. Der 49-Jährige wurde zur Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

One Response to “Verkehrsschild auf Gleisen”

  1. Klaus Schröder via Facebook on Dezember 3rd, 2012 16:41

    mir gefällt so etwas nicht!!!!

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?