Unter Fahrzeug eingeklemmt und verstorben


Hilpoltstein (ots) – Ein 34-Jähriger wurde heute Morgen unter einem Fahrzeug eingeklemmt vorgefunden. Bei Reparaturarbeiten fiel der aufgebockte BMW offenbar herunter.

Anscheinend arbeitete der 34-Jährige gestern in einer Halle in Selingstadt bei Heideck unter einem “aufgebockten” BMW. Bei den Arbeiten fiel das Fahrzeug herunter und begrub den Mann unter sich. Als ein Nachbar heute Morgen gegen 06.30 Uhr den Eingeklemmten fand, verständigte er sofort den Rettungsdienst. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Die Beamten der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der ermittelnden Beamten scheidet ein Fremdverschulden aus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?