Unter Aufsitzrasenmäher eingeklemmt


Minden (BF) – Nach dem Sturz von einer zwei Meter hohen Betonmauer ist am Montagvormittag in Minden eine Person unter einem Aufsitzrasenmäher eingeklemmt und verletzt worden.

Die Berufsfeuerwehr Minden erhielt die Nachricht von dem Unfall um 11:29 Uhr. Offenbar war der Fahrer eines Aufsetzrasenmähers mit seinem Fahrzeug von einer Mauer in Richtung einer Souterrainwohnung gestürzt, wo er verletzt und eingeklemmt liegenblieb.

Die herbeigerufenen Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst übernahmen sofort die Versorgung des Betroffenen. Neben einem RTW war auch ein Notarzt-Einsatzfahrzeug zur Einsatzstelle geschickt worden.

Nach einer kurzen Erkundung wurde der Rasenmäher durch Kräfte der Feuerwehr angehoben, zur Seite bewegt und mit Leinen gegen ein erneutes Abrutschen gesichert. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr konnte dann der Patient aus dem Bereich der Souterrainwohnung herausgehoben werden.

Über die Schwere der Verletzungen ist nichts bekannt. Die gerettete Person wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Minden gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?