Unfall mit Traktoranhänger


Jettenbach (pol) – Am Freitagabend ist ein mit 14 Personen besetzter Traktoranhänger beim Abbiegen umgekippt. Drei Männer erlitten dabei schwere Verletzungen.

Ein 65-jähriger Jettenbacher befuhr am Freitagabend mit einem Traktor und einem Anhänger die Birkenstraße in Jettenbach. Auf dem nicht für einen Personentransport zugelassenen Anhänger standen insgesamt 14 Personen. Das Gespann war im Rahmen eines Junggesellenabschieds unterwegs und wollte anlässlich des EM-Spiels Deutschland-Griechenland zu einer „Public-Viewing“-Veranstaltung in Jettenbach fahren.

Beim Abbiegen des Traktors kippte der Anhänger und alle 14 Personen fielen auf die Straße. Drei Männer erlitten schwere, jedoch nicht lebensgefährliche, elf Männer leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die 14 Personen wurden teils mit Rettungshubschraubern in die umliegenden Krankenhäuser zur Behandlung eingeliefert.

Zur Rettung der Verletzten und zur Verkehrssicherung waren die Feuerwehren aus Jettenbach, St. Erasmus und Grünthal, sowie vier Rettungshubschrauber, zehn Rettungswagen und drei Notarztfahrzeuge vor Ort.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?