Unfall mit Rettungswagen


Lohr (pol/rd.de) – Am Dienstagmittag kam es in der Partensteiner Straße zu einem Verkehrsunfall in dem ein Rettungswagen verwickelt wurde.

Ein 56-jähriger Mann hatte die Partensteiner Straße hinter dem Rettungswagen in Richtung Rechtenbacher Straße befahren. Der Mann bemerkte jedoch zu spät, dass der Rettungswagen verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden die beiden Rettungsassistenten leicht verletzt. Nach Informationen von rettungsdienst.de verbleib der RTW-Fahrer stationär im Krankenhaus, der PKW-Fahrer wurde ambulant im Krankenhaus versorgt.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich kein Patient an Bord des Rettungswagens. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?