Unfall im Freizeitpark Schloss Thurn


Heroldsbach (pol) – Aus noch unbekannter Ursache fuhr am Pfingstsonntag in der Mittagszeit der Fahrer einer Schwebebahn im Freizeitpark Schloss Thurn (Landkreis Forchheim) ungebremst gegen den Prellbock. Dabei verletzten sich der Fahrer und sieben Fahrgäste leicht.

Gegen 11:00 Uhr fuhr der 56-jährige Fahrer mit 12 bis 15 km/h, als er mit der Schwebebahn bei Fahrtende ungebremst gegen den Prellbock stieß. Er sowie sieben Fahrgäste im Alter zwischen fünf und 56 Jahren verletzten sich dabei leicht. Sie saßen alle in Fahrtrichtung und prallten beim Anstoß gegen die Vordersitze.

Alle wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Laut Polizei erlitt der überwiegende Teil der Verletzten lediglich Prellungen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?