Tödlicher Unfall auf A 2


Herford (pol) – Am Sonntag kam es um auf der A2 zwischen Herford-Ost und Exter, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 67- jähriger Hannoveraner getötet wurde.

Ein Mercedesfahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf einen LKW auf, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes nach rechts in die Böschung geschleudert, fing Feuer und brannte komplett aus.

Der Fahrer wurde aus dem PKW geschleudert und erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die A 2 in Fahrtrichtung Hannover für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Rückstau betrug bis zu 5 km. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ordnete zur Ermittlung der Unfallursache die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?