Unbekannte entwenden Notfallkoffer


Magdeburg (pol) – Die Malteser in Magdeburg vermissen einen komplett bestückten Notfallkoffer. Laut Polizeibericht wurde der Koffer offenbar bereits in der Nacht zu Dienstag in der Wache entwendet.

Wie der Malteser Hilfsdienste der Polizei mitgeteilt habe, muss sich der Diebstahl in der Zeit von Montag, 17:00 Uhr, bis Dienstag, 07:30 Uhr, ereignet haben. Der Koffer stand in einem Raum der Rettungswache des Malteser Hilfsdienstes in der Magdeburger Universitätsklinik (Haus 56).

Bei dem entwendeten Koffer handelt es sich um einen silberfarbenen Alu-Koffer der Marke Ulmer III. Dieser war mit Medikamenten und sonstigen medizinischen Gerätschaften bestückt. Die Polizei weist darauf hin, dass bei der Einnahme bzw. falschen Anwendung der im Koffer befindlichen Medikamente lebensbedrohliche Zustände bis hin zum Tod hervorgerufen werden können.

Die Kripo bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 0391/546 2196 zu melden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?