Überholt und RTW übersehen


Achim (ots) – Ein Rettungswagen, der auf dem Weg zu einem Einsatz war, wurde am Montag (04.11.2013) gegen 14 Uhr in Achim bei Bremen in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Die Rettungsfachkräfte waren mit Blaulicht und Martinhorn auf der Bremer Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Bruchstraße nahm eine 51-jährige Pkw-Fahrerin die Signale wahr und fuhr vorschriftsmäßig an den rechten Fahrbahnrand, um das Einsatzfahrzeug passieren zu lassen.

Ein hinter der Frau fahrender 47-Jähriger hatte die Sondersignale scheinbar nicht wahrgenommen. Er setzte mit seinem Van zum Überholen des vorausfahrenden Pkw an. Der von hinten nahende 23-jährige Fahrer des Rettungswagens konnte nicht mehr ausweichen. RTW und Van kollidierten, wodurch letzterer auch noch gegen das Fahrzeug der Frau geschleudert wurde.

Die beiden Rettungskräfte wurden nach Polizeiangaben bei dem Aufprall leicht verletzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?