Turmdrehkran umgestürzt, Kranführer schwer verletzt


Stuttgart (BF) – Über Notruf 112 wurde die Integrierte Leitstelle Stuttgart informiert, dass auf einer Baustelle in der Mercedesstraße ein Kran umgestürzt war. Ein Arbeiter sei noch unter den Trümmern eingeklemmt.

Bei Ankunft der sofort alarmierten Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung, dass ein „Turmdrehkran“ aus bisher noch unbekannten Gründen umgeknickt und abgestürzt war. Der Kranführer befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks hoch oben in der Führerkabine und erlitt beim Absturz auf den Boden schwere Verletzungen.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle vor weiteren Einsturzgefahren mit Hilfe eines eigenen Kranwagens sowie einer Drehleiter und erkundete, ob sich noch weitere Personen verletzt hatten. Der schwer verletzte Arbeiter wurde inzwischen vom Notarzt versorgt und mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Nachdem alle Gefahren beseitigt waren übernahm die Polizei die Ursachenermittlung.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?