Transformator explodiert: neun Verletzte


Bamberg (pol) – Bei der Endabnahme eines Transformators kam es am Freitagvormittag, vermutlich aufgrund technischer Mängel, in der abgeschlossenen Maschinenhalle einer Firma in der Nürnberger Straße zu einem Betriebsunfall. Neun Personen wurden verletzt.

 

Beim abschließenden Testlauf explodierte vermutlich ein Transformator. An der Maschinenhalle ist nach derzeitigem Sachstand kein wesentlicher Schaden entstanden. Acht Personen wurden lediglich zur Beobachtung ins Klinikum Bamberg eingeliefert, ein Mitarbeiter wurde schwerer verletzt, Lebensgefahr besteht nicht.

Eine Gesundheitsgefährdung für die Anwohner bestand nach Auskunft des Umweltamtes der Stadt Bamberg zu keinem Zeitpunkt. An der Unfallstelle befanden sich nach Informationen der Polizei u.a. Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei, des Umweltamtes, der Gewerbeaufsicht und des Ordnungsamtes.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?