Toter nach Wohnungsbrand


Köln (BF) – Die Feuerwehr wurde Montagabend zu einem Feuer in der Weißenburgstraße alarmiert. Die Leitstelle sendete einen Löschzug, ein weiteres Löschfahrzeug zur Unterstützung sowie eine Rettungsdienstkomponente und den Führungsdienst zur Einsatzstelle.

Aus der Erdgeschoss-Wohnung schlugen bereits beim Eintreffen der Feuerwehr die Flammen aus dem Fenster. Sofort wurde ein Löschangriff von außen über das Fenster eingeleitet und durchgeführt. Bei der Kontrolle des Hauses wurde festgestellt, dass eine Person noch vermisst wurde.

Mit dem Hinweis auf die vermisste Person wurde sofort ein weiterer Löschzug, sowie ein Notarzt und ein weiterer Rettungswagen zur Einsatzstelle entsandt. Durch den Löschangriff von außen konnte der Treppenraum rauchfrei gehalten werden und die restlichen Bewohner des Hauses waren durch das Feuer nicht gefährdet. Der vorgehende Trupp konnte im Brandraum eine verkohlte Leiche auffinden. Der Notarzt stellte den Tod fest. Im Einsatz waren 15 Einsatzfahrzeuge mit 39 Einsatzkräften.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?