Toter nach Wohnungsbrand


Frankfurt (ots) – Bei einem Schwelbrand in einer im 8. Stockwerk gelegenen Ein-Zimmerwohnung im Stadtteil Eckenheim, ist in den heutigen frühen Morgenstunden der 49-jährige Mieter ums Leben gekommen.

Nachbarn hatten gegen 02.40 Uhr Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Die rasch am Brandort eingetroffenen Einsatzkräfte konnte den 49-Jährigen zwar noch lebend aus der Wohnung retten, doch trotz vorgenommenen Reanimationsversuchen durch die Besatzung eines Rettungswagens erlag der Mann wenig später vermutlich den Folgen einer Rauchgasvergiftung.

Die Brandursache ist noch ungeklärt. Beamte des zuständigen Fachkommissariates haben bei Tagesanbruch die Ermittlungen aufgenommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?