Tödlicher Badeunfall im Großen Segeberger See


Bad Segeberg (ots) – Die Polizei in Bad Segeberg wurde am Donnerstagabend (24.07.14) gegen 19.00 Uhr alarmiert, weil ein Schwimmer an der Badestelle „Klüthseehof“ im Großen Segeberger See vermisst wurde.

Zahlreiche Rettungskräfte, unter anderem der DLRG, der Feuerwehr, Rettungstaucher sowie ein Hubschrauber aus Itzehoe, beteiligten sich an der Suche.

Gegen 20.00 Uhr wurde der 61-jährige Vermisste im See entdeckt. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod feststellen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?