Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 419


Palzem (DRK) – Einen Toten und vier zum Teil lebensgefährlich Verletzte forderte am Sonntag ein Verkehrsunfall in Palzem (Rheinland-Pfalz). Auf der Bundesstraße 419 kurz hinter der saarländischen Grenze  waren zwei Pkw frontal zusammengestoßen.

Die Leitstelle alarmierte Einsatzkräfte aus beiden Bundesländern, um die teilweise eingeklemmten Insassen zu retten. Vom saarländischen DRK kamen Kräfte aus Perl, Mettlach und Merzig zum Einsatz. Außerdem waren zwei Rettungshubschrauber (Christoph 10 und Christoph 23) vor Ort. Sie flogen zwei schwer Verletzte nach Trier und Saarbrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?