Tödlicher Unfall in Diskothek


Stuttgart (pol) –  Ein 21 Jahre alter Mann ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.20 Uhr bei einem Unfall in einer Diskothek an der Stresemannstraße ums Leben gekommen.

Der 21-Jährige sprang laut Polizei kopfüber zusammen mit seinen zwei Begleitern in einen im Außenbereich der Diskothek aufgestellten Swimmingpool. Kurz darauf verlor der Mann das Bewusstsein und wurde von seinen Begleitern aus dem Becken gezogen. Hierbei stellten sie eine stark blutende Verletzung im Unterleibsbereich fest.

Nach bisherigen Ermittlungen hat sich der 21 Jahre alte Stuttgarter beim Sprung in den Pool an Glasscherben, die sich auf dem Grund befanden, verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen eines Notarztes verstarb der junge Mann gegen 02.15 Uhr.

Die Ermittlungen dauern an. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde von der Staatsanwaltschaft
Stuttgart eine Obduktion angeordnet.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?