Tödlicher Unfall am Scharfreiterplatz


München (BF) – Gestern Abend rammte ein VW Polo einen Fiat und katapultierte den Wagen über den Mittelstreifen.

Ein 37-Jähriger war gestern Abend mit seinem VW Polo auf der Stadelheimer Straße in Fahrtrichtung Neuperlach mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Auf Höhe des Scharfreiterplatzes rammte er von hinten den Fiat eines tunesischen Ehepaares. Dabei wurde das Fahrzeug des Paares über den Mittelstreifen katapultiert, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag die 44-jährige Beifahrerin neben dem total zerstörten Kleinwagen. Trotz intensivster Bemühungen der Feuerwehr-Notarztbesatzung und des Rettungsdienstpersonals verstarb sie nach der Einlieferung im Schockraum einer Münchner Klinik an ihren schweren Schädelverletzungen.

Auch ihr Gatte, ein 47-jähriger Landsmann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Die Stadelheimer Straße war während der Unfallaufnahme und den umfangreichen Aufräumungsarbeiten für circa fünf Stunden total gesperrt. Der genaue Unfallhergang wird von der Polizei ermittelt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?