Thüringen: Förderpreis jugend@ehrenamt ausgeschrieben


Erfurt (pm) – Im Rahmen des diesjährigen Tags der offenen Tür am 12. Juni wird die thüringische Landtagspräsidentin Birgit Diezel erstmals den Preis jugend@ehrenamt vergeben. Gewürdigt werden soll damit der freiwillige Einsatz Jugendlicher für andere Menschen und für das Gemeinwesen.

Nachdem die Jugendlichen ihre Projekte im Plenarsaal des Landtags vorgestellt haben, soll eine Jury die besten Initiativen auswählen, die im Anschluss auf der Hauptbühne ausgezeichnet werden.

„Ob sportlich, kulturell, schulisch, musisch oder sozial – wir suchen Projekte, die beweisen, dass Helfen wichtig ist und Spaß macht“, sagte Frau Diezel im Vorfeld. Vereine, Verbände oder Einzelpersonen sollen dafür gewonnen werden, sich mit besonders bemerkenswerten Projekten um den Preis zu bewerben. Auch Vorschläge Dritter sind willkommen, hieß auf der gestrigen Pressekonferenz in Erfurt.

„Wir hoffen, möglichst viele junge Menschen zu erreichen und damit einen Beitrag zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements leisten zu können“, so Frau Diezel. „Denn Jugendliche, die sich frühzeitig ehrenamtlich engagieren, setzen sich meist lebenslang für andere Menschen ein.“

Mehr Informationen gibt es hier, auf der Webseite des Landtages.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?