Taxi kollidiert mit Linienbus


München (BF) – Auf der Plinganserstraße zwischen Harras und Mittlerem Ring kam es am Mittwochnachmittag (13.11.2013) in München es zu einem schweren Verkehrsunfall.

Laut Berufsfeuerwehr stießen ein Taxi und ein Linienbus zusammen. Dabei verletzten sich der Busfahrer sowie sechs Insassen. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Die Teams von vier Rettungswagen und zwei Notarztfahrzeugen versorgten die Patienten und brachten sechs von ihnen in verschiedene Kliniken.

Der Busfahrer verletzte sich durch den Aufprall am Lenkrad an der Brust und klagte über Schmerzen an der Lendenwirbelsäule. Ein 49-Jähriger zog sich eine Schädelverletzung zu, und eine ältere Frau verletzte sich am Knöchel. Sie litt zudem an hohem Blutdruck. Ein Mann und drei Frauen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?