Tag der Rückengesundheit


Rückenratgeber der KKH-AllianzMarburg (pm) – Der 9. Tag der Rückengesundheit steht heute unter dem Motto „Der Rücken beginnt im Kopf“ und soll zu einem veränderten Umgang mit Rückenschmerzen führen.

Organisiert wird der Gesundheitstag vom Deutschen Grünen Kreuz (DGK) in Marburg mit Unterstützung des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen (BdR) und der Aktion Gesunder Rücken (AGR).

Mehr als 30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter akuten Rückenschmerzen, mehr als die Hälfte hatte zumindest im letzten Jahr Beschwerden und über 80 Prozent der Bevölkerung kennen Probleme mit dem Rücken aus eigener Erfahrung. Wer bereits einmal Rückenschmerzen hatte, wird wieder welche bekommen. „Da Rückenschmerzen ein weit verbreitetes und vor allem wiederkehrendes Phänomen sind, müssen sich Betroffene damit auseinandersetzen und nicht davor weglaufen“, sagt Dr. Dietmar Krause vom DGK, der Organisator des Gesundheitstages.

Die Ursachen sind vielfältig. Oft lösen ungewohnte oder einseitige, muskuläre Belastungen die Rückenbeschwerden aus. Aber auch Stress, Zukunftsängste, Sorgen um die Familie und andere psychische Herausforderungen können für Rückenschmerzen verantwortlich sein. „Meist sind es mehrere Gründe, die den Rücken belasten. Eine erfolgreiche Vorbeugung oder Therapie muss deshalb entsprechend umfassend sein. Das Konzept der Neuen Rückenschule verfolgt deshalb den bio-psycho-sozialen Ansatz“, erklärt Ulrich Kuhnt, Vorstandsmitglied des BdR in Hannover. Wichtige Elemente der Neuen Rückenschule sind das Hinführen zu regelmäßiger körperlicher Aktivität im Alltag sowie das Erlernen von Stressbewältigungsstrategien. Außerdem wird vermittelt wie das persönliche Umfeld rückenfreundlich zu gestalten ist.

Rückenratgeber, neuster Stand

Mit den Ursachen von Rückenschmerzen befasst sich auch die Bertelsmann-Stiftung zusammen mit der Universität Lübeck. Dort hat man unter der Webseite www.rueckentest.de eine Onlinebefragung installiert. Abhängig von den Antworten, erhält man hier zielgerichtete Tipps um seine Rückenschmerzen in den Griff zu kriegen.
Die KKH-Allianz hat zum Tag der Rückengesundheit einen Rückenratgeber zusammengestellt, der auf die aktuellen sozialmedizinischen Erkenntnisse abstellt. Der Ratgeber kann kostenlos unter der Adresse
http://www.kkh-allianz.de/fileserver/kkhallianz/files/1710.pdf
heruntergeladen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?