Sturz vom Gerüst – zwei Verletzte


Woltorf (ots) – Bei Dacharbeiten an einem Wohnhaus in Woltorf bei Peine hat sich am Freitagmorgen gegen 08:30 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall ereignet.

Während zwei Arbeiter (36 und 40 Jahre) mit Dacharbeiten beschäftigt waren, stürzte plötzlich das Gerüst,  auf dem sie standen,  unter ihnen zusammen. Die beiden Männer stürzten zwei bis drei Meter in die Tiefe und schlugen auf einen Betonboden auf. Durch den Sturz wurden die Arbeiter schwer verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Braunschweig gebracht werden. Neben den Rettungswagen waren auch zwei Notärzte und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Ursache, welche zum Einsturz des Gerüst führte, sei laut Polizei derzeit noch nicht abschließend geklärt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?