Stromstörung nach Unfall mit NEF


Altentreptow (ots) – Vorübergehend im Dunkeln saßen am Freitagabend (20.09.2013) Anwohner der Demminer Straße in Altentreptow. Bei einem Verkehrsunfall, in den auch ein Notarztfahrzeug verwickelt war, wurde ein Stromkasten zerstört.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 19:30 Uhr. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Demminer Straße und beabsichtigte an der Kreuzung Demminer Straße/Stralsunder Straße in Richtung Barkower Straße zu fahren. Dabei übersah er offenbar ein Notarztfahrzeug, das sich mit eingeschalteter Sondersignalanlage auf der Stralsunder Straße befand. Auf der Kreuzung kollidierten beide Fahrzeuge.

Durch den Aufprall wurde der Pkw gegen eine Verkehrsampel und einen Stromkasten geschleudert. In der Folge kam es kurzzeitig zu einer Stromstörung für die Anwohner. Der Pkw-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Die NEF-Besatzung blieb unverletzt; beide Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrbereit.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?