Straßenbahn überrollt Fußgänger


Augsburg (pol) – Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 14.45 Uhr auf der Haunstetter Straße. Beim Überqueren des Gleiskörpers geriet ein Fußgänger unter die Straßenbahn.

Ein Fußgänger wollte den Gleiskörper der Straßenbahn überqueren und übersah dabei offensichtlich eine stadtauswärts fahrende Straßenbahn. Der Mann wurde erfasst und geriet unter den Zug.

Der Fußgänger erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Zur Bergung der Person, die sich sehr schwierig gestaltete, war die Berufsfeuerwehr eingesetzt.

Für den Zeitraum der Bergung sowie zur anschließenden Unfallaufnahme war eine längerfristige Sperrung der Straße unumgänglich. Zu Beginn war wurde die Haunstetter Straße für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wird ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zur Betreuung des Straßenbahnfahrers und der Fahrgäste der Tram wurde das Kriseninterventionsteam hinzugezogen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?