Sieben Verletzte bei Unfall auf der A66


Frankfurt/M. (BF) – Gestern wurde die Feuerwehr um 13.08 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 66 in Höhe der Anschlussstelle Zeilsheim gerufen. Ein Lkw und zwei Kleintransporter kollidierten.

Aus bislang ungeklärter Ursache stießen ein Lkw sowie zwei Kleintransporter zusammen. Der mit Teppichen beladene Lkw aus den Niederlanden stürzte um und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen. Ein Kleintransporter mit Anhänger in dem sich 6 Personen befanden wurde total zerstört. Insgesamt wurden 7 Personen verletzt, zwei davon schwer.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten die Verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut. Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers Christoph 2 musste die Autobahn in Richtung Wiesbaden komplett gesperrt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?