Seniorin von Lkw erfasst


Paderborn (ots) – Eine Fußgängerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw am Mittwochvormittag in Schloß Neuhaus schwer verletzt worden.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei hatte ein 40-Tonnen-Kühl-Lkw gegen 11.10 Uhr den Schatenweg in Richtung Bielefelder Straße befahren und sich dabei im Rückstau langsam der Einmündung Hatzfelder Straße genähert.

Parallel dazu war eine 79-jährige Seniorin mit Rollator auf dem rechten Gehweg des Schatenweges in gleicher Richtung unterwegs. Als der Sattelzug die Einmündung Hatzfelder Straße erreicht hatte, überquerte die Fußgängerin den Schatenweg in Richtung Innenstadt unmittelbar vor dem Führerhaus des Lkw.

Im gleichen Moment fuhr der LKW-Fahrer (39) an, um auf den Schatenweg abzubiegen. Die Frau wurde von der Front des Lastwagens erfasst und zu Boden geworfen. Dabei erlitt die Frau schwerste Beinverletzungen.

Nach der Erstversorgung wurde die Patientin mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?