Segelflieger bei Start verunglückt


Winningen (pol) – Beim Start verunglückte am Montag gegen 16:30 Uhr ein einsitziges Segelflugzeug in Winningen bei Koblenz.

Offenbar von einer Böe erfasst und mit einer Tragfläche zu Boden gedrückt wurde das Flugzeug laut Polizeibericht.

Der Flieger wurde von einer Startmaschine (Drahtseil) beschleunigt und hatte gerade abgehoben, als er erfasst wurde, sodass er durch die Hebelkräfte nach der Bodenberührung der Tragfläche erneut in die Luft katapultiert wurde und sich im Anschluss offenbar mehrfach überschlug.

Die 52-jährige Pilotin des Segelfliegers wurde bei dem Vorfall wie durch ein Wunder nur leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?