Sechs Verletzte bei RTW-Unfall


Nürnberg (pol) – Beim Zusammenstoß von einem Rettungswagen und einem Pkw in Nürnberg erlitten am Samstagmorgen (10.08.2013) sechs Personen teils schwere Verletzungen. Die Feuerwehr musste den RTW-Fahrer aus dem Wrack schneiden.

Der mit insgesamt fünf Personen besetzte Rettungswagen befand sich auf dem Weg ins Krankenhaus. An einer Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, das Rettungsfahrzeug stürzte daraufhin um. An Bord waren neben einer Notärztin, drei Rettungsfachkräfte und der Patient.

Der Fahrer des RTW wurde im Wrack eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Nürnberg befreiten den 47-Jährigen mit hydraulischem Rettungsgerät. Er erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen, ebenso wie ein Kollege. Die anderen Unfallbeteiligten kamen mit leichten Blessuren davon.

Im Einsatz waren die Feuerwachen 2 und 5, die Freiwillige Feuerwehr Moorenbrunn sowie zahlreiche Rettungskräfte. Auch ein Lichtmast wurde bei dem Unfall beschädigt: Die Feuerwehr musste ihn mit einem Trennschleifer beseitigen.

2 Responses to “Sechs Verletzte bei RTW-Unfall”

  1. Wiener Berlin via Facebook on August 12th, 2013 11:14

    zur zeit haben RTW und KTW viele Unfälle …..

  2. Holger Müller via Facebook on August 12th, 2013 11:31

    Nicht mehr als sonst auch, nur wird es inzwischen mehr publiziert

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?