Schwerer Unfall auf B 251 – Fünfjähriger stirbt


Kassel (ots) – Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 8.10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 zwischen der Anschlussstelle Zierenberg und Oelshausen (Hessen), bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden und ein Fünfjähriger im Krankenhaus verstarb.

Eine 30 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Kassel fuhr mit ihrem fünfjährigen Kind auf der B 251 aus Richtung Oelshausen kommend in Richtung Anschlussstelle A 44. Nach Zeugenangaben wollte die 30-Jährige einen auf der rechten von zwei Fahrspuren fahrenden Pkw überholen. Dabei kam sie mit ihrem Fahrzeug vermutlich aufgrund Straßenglätte ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw eines 50-Jährigen aus Duderstadt.

Bei diesem Unfall wurden alle drei am Unfall beteiligten schwerverletzt und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der fünfjährige Junge saß bei seiner 30-jährigen Mutter im Auto in seinem Kindersitz auf der Rücksitzbank. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Kasseler Klinikum eingeliefert.

Dort erlag der Junge seinen schweren Verletzungen.

3 Responses to “Schwerer Unfall auf B 251 – Fünfjähriger stirbt”

  1. Dominik Waßmuth via Facebook on November 14th, 2012 09:05

    Wie kann das einen gefallen?

  2. Dieter Welther on Mai 14th, 2015 23:49

    Mich interessiert, mit welchem Urteil das ausgegangen ist. Viele Medien haben hessenweit darüber berichtet., aber niemand findet in seinem Archiv Informationen über die Gerichtsentscheidung

    Dieter

  3. Olaf on Mai 17th, 2015 12:33

    Und das Urteil würde Dich was angehen?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?