Schwerer Sturz überschattet Downhill-Cup in Todtnau


Freiburg (pm) – Im Rahmen der Radsportveranstaltung „ IXS Downhill Cup“ in Todtnau wurde die Bergwacht Schwarzwald am Wochenende zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Neben diversen Leichtverletzten musste am Sonntagmittag ein Starter gerettet werden, der mit seinem Rad in einem Steilstück schwer gestürzt war. Bei seinem Sturz prallte der 20-Jährige gegen einen Baum und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Einsatzkräfte der Bergwacht sowie ein Bergwacht-Notarzt konnten unmittelbar nach dem Unfall die notfallmedizinische Versorgung einleiten. Der Patient wurde mit einer Rettungswinde der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega direkt vom Unfallort ausgeflogen und in eine Freiburger Klinik gebracht.

Während der Rettungsarbeiten musste die Strecke komplett gesperrt und die Veranstaltung für eineinhalb Stunden unterbrochen werden. Der verunglückte Fahrer ist außer Lebensgefahr und wird in einer Klinik behandelt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?