Mann stürzte von Draisine – schwer verletzt


Meisenheim (pol) – Zwischen Meisenheim und Raumbach kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall auf der Draisinenstrecke, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Über ein Dutzend Männer im Alter von Mitte 20 bis Ende 30 saßen auf mehreren Fahrraddraisinen und fuhren dicht hintereinander die Strecke durch das Glantal. Aus ungeklärten Gründen stürzte ein 39-Jähriger von der vorausfahrenden Draisine auf die Gleise. Obwohl die nachfolgenden Fahrer der Draisinen sofort bremsten, konnten sie nicht verhindern, dass zwei Fahrraddraisinen den Mann überrollten.

Der 39-jährige wurde dabei schwer verletzt und von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Neben der Polizei Lauterecken und dem Notarztteam war auch die Feuerwehr aus Meisenheim vor Ort.

(Foto: Polizei)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?