Schwerer Arbeitsunfall bei Baumfällarbeiten


Marktl (pol) – Ein 67 Jahre alter Mann erlitt am Mittwoch (13.11.2013) bei Baumfällarbeiten in einem Waldstück im Gemeindebereich von Marktl lebensgefährliche Verletzungen.

Der 67-jährige Rentner war am frühen Nachmittag unweit seines Wohnanwesens bei Baumfällarbeiten von einem herabfallenden Ast getroffen und später von Angehörigen schwerverletzt gefunden worden.

Der Mann kam zunächst mit einem Rettungswagen ins Altöttinger Krankenhaus. Noch am selben Tag wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verlegt. Sein Gesundheitszustand hat sich laut Polizei zwar stabilisiert, ist aber immer noch kritisch.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?