Schwangere bei Verkehrsunfall eingeklemmt


Frankfurt (fw) – Auf der A 648 kam es am Dienstag um 13.25 Uhr zwischen dem Frankfurter Westkreuz und der Anschlussstelle Rebstock zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Mercedes Sprinter kam von der Fahrbahn ab, geriet in die Leitplanke, stürzte um und blieb auf der Seite liegen.

Von den alarmierten Rettungskräften war der Rettungshubschrauber, der sich auf dem Rückflug von einem anderen Einsatz befand, als erstes an der Einsatzstelle und konnte die schwer verletzte junge Frau, die schwanger und in der Fahrerkabine eingeklemmt war, sofort medizinisch versorgen.

Die nachfolgend eintreffenden Einsatzkräfte konnten die Frau durch die Frontscheibe aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ihr Mann, der nur leicht verletzt war, wurde ebenfalls zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Autobahn wurde während des Einsatzes in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?