Schneller Einsatz am Rößlerweiher


Schlier (DLRG) – Alle drei Einsatzgruppen des DLRG-Bezirks Ravensburg wurden am Montagmittag um 13.43 Uhr zu einem Wasserrettungseinsatz an den Rößlerweiher bei Schlier-Unterankenreute gerufen. Ein junges Mädchen wurde vermisst.

Wie die Wasserretter mitteilten, rückte die DLRG-Einsatzgruppe Allgäu mit drei Fahrzeugen und sechs Mann zu dem Einsatz aus. Zeitgleich mit dem Eintreffen nahm der Einsatz aber bereits ein gutes Ende: An der Suchaktion beteiligte Polizisten fanden die Vermisste und übergaben sie dem Rettungsdienst. Über den Zustand des Mädchens wurde nichts bekannt.

Außer den 22 Kräften der DLRG-Einsatzgruppen Schussental, Altshausen und Allgäu waren die Feuerwehren Schlier und Weingarten, die Polizei sowie der DRK-Rettungsdienst mit OrgL, NEF und RTW im Einsatz .

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?