Schiffsunfall auf dem Rhein


Köln (BF) – In Höhe der Kölner Altstadt kollidierten am Samstag (03.08.2013) ein Personenschiff und ein Binnenfrachter. Beide Schiffe wurden stark beschädigt, konnten aber aus eigener Kraft das Rheinufer erreichen.

Disponenten der Leitstelle Köln alarmierten kurz nach Eingang des Notrufs den Rettungshubschrauber „Christoph Rheinland“. Dessen Besatzung suchte aus der Luft den Rhein nach Personen ab. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich 150 Gäste einer Hochzeitsgesellschaft auf dem Personenschiff.

Acht von ihnen mussten durch Rettungskräfte versorgt werden. Die Helfer brachten vier Personen in Krankenhäuser. Der Frachter war zwar erheblich beschädigt. Wie die Feuerwehr bekannt gibt, blieb die Besatzung jedoch unverletzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?