Säugling bei Unfall verletzt


Berlin (pol) – Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde gestern Vormittag in Niederschönhausen ein Säugling verletzt.

Der 25-jährige Fahrer eines VW war gegen 10.50 Uhr in der Beuthstraße unterwegs und kollidierte an der Kreuzung Buchholzer Straße mit dem Mercedes eines 47-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen einen Baum geschleudert.

Neben der 25-jährigen Beifahrerin befand sich in dem verunfallten Wagen ihr 15 Tage alter Säugling auf dem Rücksitz. Die Mutter wurde mit einem Schock und der Säugling wegen des Verdachtes auf ein Schleudertrauma zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall keine Verletzungen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?