Sauerstoffgerät aus RTH entwendet


Speyer (pol) – Und wieder ein Diebstahl aus einem Rettungsfahrzeug. Dieses Mal wurde am Dienstag in der Zeit zwischen 11.05 und 11.30 Uhr von einem unbekannten Täter eine Tasche mit einem Sauerstoffgerät aus einem Rettungshubschrauber gestohlen. Dieser war auf dem Landeplatz des Diakonissenkrankenhauses gelandet.

Der Täter nutzte die kurze Abwesenheit des Bordpersonals, um eine unverschlossene Schiebetür zu öffnen und anschließend die blaue Tasche, eine Sauerstoffflasche und mehrere Stoffmasken im Wert von insgesamt ca. 1.000 EUR zu entwenden.

6 Responses to “Sauerstoffgerät aus RTH entwendet”

  1. doggi on Juli 26th, 2012 08:43

    jetzt bin ich mal auf Bertl´s Kommentar gespannt…

  2. Markus Krause via Facebook on Juli 26th, 2012 09:40

    … warum macht man sowas?

  3. Jörn on Juli 26th, 2012 09:57

    @Markus Krause via fb: …was?

    (1) Die Türen des RTH/RTW (vgl. OSnabrück-News) nicht zu verschließen? Vielleicht aus Gedankenlosigkeit oder Stress-bedingt?
    (2) ’nen RD-Koffer zu klauen? Da sind die Ursachen wohl vielfältig(er): Jugendlicher Leichtsinn, Dummheit, Macht-Spielchen, Medis abgreifen wollen und nicht zuletzt vielleicht auch nur die Absicht, zum Beispiel in die Medien zu kommen und anschließend auf fb „Hey, Jungs, das war ich“ posten zu können…

    Es gibt immer zwei Seiten der selben Medaille!

    Sonnige Grüße aus dem Südwesten

  4. Markus Schilling via Facebook on Juli 26th, 2012 10:12

    Hoffentlich steht solchen vollpfosten auch kein Material und Personal zur Verfügung…falls doch….FAHRT GANZ LANGSAM UND TRINKT VORHER NOCH ORDENTLICH KAFFEE !!!

  5. charlie-zulu on Juli 26th, 2012 11:09

    „jetzt bin ich mal auf Bertl´s Kommentar gespannt“

    Haha,.. genau das dachte ich auch 😀

  6. Carsten Mögel via Facebook on Juli 26th, 2012 12:40

    Wo war der Pilot?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?