RTW-Unfall in Leverkusen


Leverkusen (BF) – Auf dem Weg ins Klinikum Leverkusen verunglückte am Dienstagabend (19.02.2013) ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Leverkusen.

Der Unfall ereignete sich um 18:19 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Straße im Stadtteil Alkenrath.

Ein RTW der Feuerwehr kollidierte hier im Kreuzungsbereich Kalkstraße mit einem Pkw. Der Rettungswagen war mit Notarzt sowie einer Patientin auf dem Weg ins Klinikum Leverkusen. Die Patientin konnte nach dem Unfall durch einen weiteren Rettungswagen unverzüglich weitertransportiert werden.

Die Fahrerin des Pkws wurde leicht verletzt. Über Verletzungen der RTW-Besatzung liegen keine Informationen vor.

Der Pkw sowie der Rettungswagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?