Rettungswagen stößt mit Motorroller zusammen


Düsseldorf (ots) – Bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen wurde gestern Morgen ein 43-jähriger Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Auf der Anfahrt zu einem dringenden Einsatz hatte sich gegen 8 Uhr der Fahrer eines Rettungswagens mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn in den Kreuzungsbereich Corneliusstraße/Herzogstraße hineingetastet. Aus bislang noch unklarer Ursache kam es in der Folge zu einem Zusammenstoß mit einem 43-jährigen Rollerfahrer. Der Düsseldorfer wurde hierbei so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Herzogstraße in Fahrtrichtung Hüttenstraße komplett gesperrt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?