Rettungswagen die Vorfahrt genommen


Neumünster (ots) – Weil ein 41-jähriger Mercedesfahrer die Vorfahrt eines Rettungswagens des DRK Segeberg missachtete, ereignete sich auf der Kreuzung Altonaer Straße / Mühlenstraße ein Verkehrsunfall.

Der Rettungswagen war am Montagabend ohne Blaulicht unterwegs, als der Fahrer des Mercedes-Geländewagens die Vorfahrt des Einsatzfahrzeuges nicht beachtete. Die Ampelanlage an der Kreuzung war außer Betrieb. Bei dem Unfall sind keine Verletzten zu beklagen, aber beide Fahrzeuge mussten stark beschädigt abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?