Rettungswagen auf „Mediamarkt-Kreuzung“ gerammt


Bruchsal (pol) – Zwei Verletzte und ein nicht mehr fahrbereiter Rettungswagen: Das sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen (10.04.2013) in Bruchsal ereignete.

Nach den ersten Feststellungen der Polizei war gegen 09.30 Uhr ein Rettungswagen von der Kammerforststraße her mit eingeschaltetem Signalhorn und Blaulicht auf dem Weg zu einem Notfall. Nachdem mehrere auf der Bundesstraße 35 von links kommende Pkw angehalten hatten, fuhr der Rettungsassistent langsam in die Kreuzung ein. In der Folge prallte dann ein herannahender Pkw in die linke Seite des Rettungsfahrzeuges. 

Durch den Zusammenprall wurden die 62 Jahre alte Pkw-Fahrerin und die 23-jährige Beifahrerin im RTW leicht verletzt. Beide mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?