Rettungsübung auf dem Werkgelände


Darmstadt (pressebox) – Eine groß angelegte Rettungsübung findet am heutigen Sonntag zwischen 8:30 und 15 Uhr auf dem Werkgelände des Pharma- und Chemieunternehmens Merck in Darmstadt statt.

Bei der Übung handelt es sich um einen simulierten Unfall, bei dem rund 100 Rettungskräfte und 40 Verletztendarsteller im Einsatz sind. Neben der Merck-Werkfeuerwehr nehmen auch die Feuerwehr Darmstadt sowie die Rettungsdienstorganisationen Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund und Johanniter-Unfall-Hilfe aus Darmstadt und Groß-Gerau an der Übung teil.

Im Vordergrund der Rettungsübung stehen die Koordination und die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Einsatzkräfte. Dabei soll in erster Linie ermittelt werden, wie schnell Rettungskräfte Erste Hilfe leisten und Verletzte in umliegende Krankenhäuser transportieren können.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?