Rettungsfahrzeug stößt mit Pferd zusammen


Linnich (ots) – Ein Unfall der besonderen Art ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (03.11.2013) auf der Landstraße 253 nahe Linnich.

Ein Rettungsfahrzeug befand sich im Rahmen eines Patiententransports auf dem Weg zu einem Krankenhaus. Ungefähr 500 Meter vor einem Kreisverkehr kollidierte das Einsatzfahrzeug mit einem freilaufenden Pferd.

Bei dem Zusammenstoß zog sich ein 25-jähriger Mitarbeiter des Rettungsdienstes leichte Verletzungen zu. Das Pferd blieb nach Auskunft der Polizei unverletzt. Der Sachschaden am Einsatzfahrzeug wird auf ungefähr 5000 Euro geschätzt.

Ermittlungen ergaben, dass das Pferd von einer Weide entwichen war.

One Response to “Rettungsfahrzeug stößt mit Pferd zusammen”

  1. Hanseretter on November 5th, 2013 11:25

    1. Am Auto €5000,- Schaden, das Pferd aber unverletzt? War es das Trojanische?

    2. Ganz besonders wichtig die Erwähnung des Kreisverkehrs!

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?