Rettungsfahrzeug landet im Gebüsch


Rostock (ots) – Am Dienstag (10.12.2013) kam es in Rostock zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungsfahrzeug.

Laut Polizei befuhr eine Autofahrerin gegen 14.40 Uhr mit ihrem Fahrzeug den Barnstorfer Ring in Richtung Rennbahnallee. Auf Höhe des Parkplatz Zoo wollte sie nach rechts abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar ein Rettungsfahrzeug, das sich von hinten auf einer Busspur genähert hatte.

Durch den Zusammenstoß kam das Rettungsfahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Es kam in einer Buschgruppe zum Stehen. Durch den Aufprall wurden einige Sträucher und ein angrenzender Fahnenmast beschädigt. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Eine im Einsatzfahrzeug befindliche Patientin wurde mit einem weiteren Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Erst vergangenen Freitag (06.12.2013) war es in Plau (ebenfalls Mecklenburg-Vorpommern) zu einem schweren Unfall mit einem Rettungswagen gekommen. Die Patientin kam dabei ums Leben.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?