Rettung vom Kirchturm


Dortmund (BF) – Einen schönen Ausblick auf den Weihnachtsmarkt wollte eine 58-jährige Dortmunderin gestern (13.12.09) gegen 18:00 Uhr vom Kirchturm der Reinoldikirche aus genießen. Für den Rückweg benötigte sie allerdings die Hilfe der Höhenretter.

In Höhe des Glockenturms verdrehte sie sich ihr Knie und konnte keinen Schritt mehr gehen. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten im Kirchturm war nicht daran zu denken, die verletzte Frau durch die sehr enge Wendeltreppe im Turm nach unten zu bringen. Daraufhin entschied sich der Einsatzleiter der Feuerwehr, die Frau mit der Spezialeinheit Höhenrettung an der Außenseite des Kirchturms herunter zu lassen. Unter hunderten von Zuschauern brachten die Höhenretter der Feuerwehr die Frau sicher und schnell zu Boden.

Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Dortmunder Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr setzte für die Rettungsaktion 15 Feuerwehrleute ein.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?