Rendsburg: Bagger kippt auf die Seite


Rendsburg (ots) – In Rendsburg kippte am Mittwochnachmittag (26.02.2014) ein Kleinbagger um. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 56-jährige Fahrer des Baggers offenbar zu schnell von der Grafenstraße nach links in die Königstraße abgebogen. Dabei kam der Bagger ins Schlingern und kippte auf die rechte Seite.

Der Rettungsdienst wurde gegen 16:10 Uhr über den Unfall informiert. Die Einsatzkräfte fanden den Fahrer schwer verletzt im Führerhaus vor. Er wurde vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen. Ein Kran nahm den beschädigten Bagger auf.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?